Arduino

ArduinoArduino ist eine offene Mikrocontroller-Umgebung, mit der interaktive Medien im Bereich Physical Computing gestaltet werden können. Ein Arduino liest Sensoren und steuert Aktoren, wodurch auf Umwelteinflüsse in Echtzeit reagiert werden kann. 

Arduino unterscheidet sich von anderen Mikrocontroller-Umgebungen (z.B. PICmicro, BASIC Stamp, BeagleBoard) durch seinen geringen Preis (ca. 23 EUR), die für verschiedene Betriebssysteme (Linux, Os-X, Windows, frei verfügbare Entwicklungsumgebung, die vergleichsweise einfache Programmiersprache und vor allem durch eine internationale Community von Creative Codern, Bastlern, Designern und Künstlern, die gerade für Einsteiger und nicht-Mikrocontroller-Assembler-Ingenieure den Zugang zum Interaktionsdesign sehr unterstützen. Die Hardware basiert auf dem ATmel Mega 328, die Entwicklungsumgebung (IDE) auf Processing, die Programmiersprache auf C. 

Arduino-Idioms

Wir stellen derzeit eine Sammlung von einfachen Bausteinen zusammen, um für den Anschluss von Sensoren und Aktoren die nötigen Bestandteile schnell verfügbar zu halten. Fortgeschrittenere Anwendungen werden im Arduino-Playground vorgestellt.

Arduin-Patterns

Patterns sind Lösungen für Probleme, die in ganz verschiedenen Projekten auftauchen können. Auf dieser Seite gibt es eine Reihe von einfachen Sketchen, in denen Kantenfindung, Multitasking, Schwellwerte und Glättungen verwendet werden.

Arduino-Bücher

Für weitere Studien gibt es eine kurze Besprechung der wichtigsten Arduino-Bücher in deutscher und englischer Sprache.

Bezugsquellen

Eine Liste von Bezugsquellen für Arduinos, Elektroteile und Sortimentboxen.

};